Hurricane 2017 – Meine Melitta Festivaltour

Hallo Ihr Lieben 🙂
Nun ist das Hurricane 2017 schon wieder Geschichte! Dieses Jahr hatte ich die große Ehre, Teil der Melitta Festivaltour zu sein. Hier für Euch noch einmal alles zusammengefasst:

Am Donnerstagabend reiste meine liebe Freundin Jaqueline von Fashionpuglady bei mir an. Nach einiger Plauderei gingen wir schlafen, um für den ersten Festivaltag fit zu sein.
Freitagmorgen frühstückten wir ausgiebig und machten uns gegen frühen Nachmittag bei schönstem Wetter auf zum Bahnhof, um mit dem Zug nach Scheeßel zu fahren. Mich packte sofort das Festival Feeling, als wir mit der Menschenmenge zum Gelände strömten. Unser erster Stopp war das Melitta Festival Wohnzimmer, welches sich am Anfang des Zeltplatzes befand.

Das Melitta Wohnzimmer ist eine zweistöckige, 250 Quadratmeter große Area, die zum Kaffee trinken einlud. Ein wirklicher Hingucker! Beide Etagen waren so liebevoll gestaltet – man bekam sofort dieses „Zuhause Feeling“. Zudem gab es noch weitere tolle Gimmicks, wie zum Beispiel einen Fotoautomaten und einen Kickertisch. Besonders gut gefiel mir die Karaoke „Bar“ im Melitta Wohnzimmer. Dort zeigten viele ihr Können, das kam sehr gut an!


img_9317

Wir holten uns jeder erstmal eine leckere Kaffeespezialität und machten es uns in der oberen Etage bequem. Von dort aus hatten wir den kompletten Überblick vom Geschehen auf dem Zeltplatz.

MDF_1082.jpg

Kurz darauf lernten wir die Melitta Crew kennen. Insbesondere die liebe Isabell, die meine Ansprechpartnerin vor Ort war. Sie hatte Michael im Gepäck, der für die Fotos zuständig war. In dieser super netten Atmosphäre quatschten wir eine ganze Zeit und gingen dann zusammen aufs Festivalgelände. Dort befanden sich die Melitta CoffeeBars. Hier hatte man die Möglichkeit, sich eine kleine Auszeit zu nehmen und seinen Kaffee direkt im Festivalgeschehen zu genießen. Zudem war eine der Melitta CoffeeBars auch zweistöckig, mit tollem Blick auf die Hauptbühne inclusive! Es gab jeden Abend eine kleine Gruppe von glücklichen Melitta Gewinnern, die dort oben verweilen durften und die Konzerte aus der Vogelperspektive schauen konnten.


Nach den ersten Eindrücken und jeder Menge Kaffee knurrten unsere Mägen ganz schön. Wir verabschiedeten uns von der Melitta Crew und machten uns auf die Suche nach etwas Essbaren.


Wir gingen zur Blue Stage – kauften uns einen mexikanischen Pollo und schauten uns „BOY“ an. Danach ging es weiter zu Green Day und SDP. Das Highlight des Abends waren für uns definitiv die Imagine Dragons! Ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr die Jungs mich geflasht haben! Gegen 2 Uhr nachts war das Konzert zu Ende und wir gingen in die White Stage, um noch ein bisschen zu dancen.

Samstag, der erste Festivaltag war vorbei. Es regnete – Hurricane, der Name ist einfach Programm. Angekommen auf dem Gelände schüttete es und wir setzten uns erstmal wieder ins Melitta Festival Wohnzimmer. Uns steckte Freitagnacht noch ein bisschen in den Knochen, aber was hilft da natürlich am besten?! Ein schöner Filterkaffee! Übrigens gab es im Wohnzimmer nicht nur die Möglichkeit, den eigenen Akku aufzuladen, sondern auch den der Smartphones! Sehr gute Idee, wie ich fand. Nach dieser Stärkung zogen wir unsere Melitta Regenponchos über und gingen rüber zum Festivalgelände. Jimmy Eat World, Kontra K und Lorde standen an! Wir tanzten im Regen bis zum Umfallen. Zum Glück hatten wir die tollen Ponchos von Melitta!

MDF_1990.jpg

Der Samstag war für uns der erfolgreichste „Bandtag“ – nach Blink 182 kamen Linkin Park. Wir suchten uns ein gutes Plätzchen an der Green Stage und warteten. Nach kurzer Verspätung kamen Chester und Co auf die Bühne! Leider war die Tonqualität manchmal nicht so gut, aber ich bin trotzdem glücklich, sie gesehen zu haben! Wieder eine großartige Band, die ich nun von meiner Liste abhaken konnte!

Nach Ende des Auftritts holten wir uns noch etwas zu Essen und machten uns auf den Heimweg, denn ich wollte für den Sonntag fit sein! . Jaqueline musste sich leider schon auf den Heimweg machen, da sie noch 6 Stunden Autofahrt vor sich hatte.

Am Sonntag zog ich dann mit meiner Sandy los und wir statteten dem Melitta Wohnzimmer einen letzten Besuch ab. Noch einen Kaffee, ein Erinnerungsfoto und auf zu Jennifer Rostock.


Ich hatte sie schon ein paar Mal live gesehen, doch dieser Auftritt hat mich zum Fan gemacht! Was für eine Powerfrau und Hey! Jetzt weiß ich auch, warum in der Front Row nur Männer standen 😀 Sie sieht unglaublich gut aus, geht beim Tanzen ab wie Schmidts Katze und sie ist von Kopf bis Fuß tätowiert. Mehr muss ich nicht dazu sagen, oder!! 🙂

 Nach der Jennifer kamen die Schweden Mando Diao, die haben nochmal ordentlich gerockt! Zum Schluss machten wir noch einen Abstecher in die White Stage. Wer von Euch meine InstaStories gesehen hat, weiß was dort abging! Electro ist eigentlich nicht meine erste Wahl, aber die Drunken Masters haben die Hütte abgerissen! Wir haben und die letzte Energie aus dem Leib gestampft! In Gummistiefeln wohlgemerkt 😉
Und was besagt ein altes Sprichwort- wenn es am schönsten ist, soll man gehen! Wir hatten einen tollen Sonntag und wollten ihn mit dem letzten Konzert, so in Erinnerung behalten.
Ich hoffe, ich konnte Euch über meine Social Media Känale und mit diesem Post einen guten Einblick in mein Festival Wochenende gewähren! Ich bedanke mich herzlich bei Melitta, dass ich ein Teil von Euch und der Festivaltour sein durfte! Für alle Festival – bzw. Kaffeejunkies da draußen: Im September findet das Lollapalooza in Berlin statt. Dort werdet ihr in Sachen Kaffee nochmal voll auf Eure Kosten kommen. Melitta wird dort auch noch einmal vor Ort sein mit dem Melitta Festival Wohnzimmer.

MDF_1243

Auf dem Lollapooza spielt dieses Jahr meine absolute Lieblingsband, die Foo Fighters! Ich hoffe so sehr, dass ich es noch schaffe, dorthin zukommen. Und wenn es klappt, sehen wir uns ja vielleicht auf einen Kaffee bei Melitta 🙂

Eure Crystal

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s