BRIT CHIC

dsc_0747

Karo hier – Karo da.

Überall sieht man das beliebte Schottenmuster momentan. Meistens in Form von Hemden, aber nun findet man es angewandt an allen möglichen Kleidungsstücken. Vorzugsweise in Schwarz und Rot.
Wenn ihr mir schon länger folgt, habt ihr vielleicht gemerkt ,das diese Farbkombination zu meinen Favoriten zählt und defintiv zu meiner Herbst, – Wintergaderobe gehört. Dazu erinnert mich der Kästchen Print umgemein an die Grunge Szene – auf die ich sowieso abfahre.

Ich habe mich für meinen Look für ein Kleid entschieden. Dieses ist von Sheinside. (Worauf ich später noch genau eingehen werde und Euch natürlich verlinke )
Dazu trage ich Gummistiefel von Hunter in schwarz. Einige böse Zungen behaupten, das sie nach Reitstiefeln aussehen. Gott beschütze mich – mit Pferden hab ich nun gar nichts am Hut 😀 Ich finde die robusten Dinger mittlerweile absolut alltagstauglich und nicht nur bei Regenwetter. In der richtigen Kombination trage ich sie sogar zur Arbeit.
Um den Look nicht zu unruhig zu machen, bleibe ich in der schwarzen Farbfamilie und vollende mein Outfit mit einer Baskenmütze.

Tadaaa Fertig ! Na was meint ihr?! Gefällt euch der Brit Chic?

dsc_0695

dsc_0719

dsc_0708

Damit ihr Euer Schotten – Keypiece richtig kombiniert, gibt es nun noch ein paar Styling Tipps von mir.
1. Wenn ihr den Look noch perfektionieren möchtet, dann tragt zu eurem karierten Teil doch einen beigefarbenden Trenchcoat und nen paar derbe Chelsea Boots. Jeder Schotte würde sich verneigen 🙂
2. Ihr seid euch unsicher mit welchen Farben ihr den Print tragen sollt? Dann greift zu Schwarz., damit macht ihr nie etwas verkehrt. Ausserdem sieht es dann gleich nach – a little bit of grunge -aus .
3. Das XXL Hemd immer vorne locker in die Hose stecken und die Ärmel leicht umkrempeln. Top – wie frisch vom Stylisten!

Sooo und nun komme ich noch einmal zu Sheinside, woher das Kleid auch ist. Da viele von Euch schon sehr oft gefragt haben, wollte ich meine Erfahrungen teilen.Ich habe dort wirklich schon einiges bestellt und war bis jetzt mit jedem Teil zufrieden. Jeder, der sich schon einmal im Shop umgeschaut hat ,weiss das es keine qualitativ hochwertige Ware ist. Darüber scheiden sich auch die Geister und es muss bitte jeder selbst wissen, ob er diese Sachen bestellt und trägt.

So aber nun zu den Facts.
Für die kleinen Preise, habe ich noch nie „Mist“ erhalten. Weder offene bzw. schlecht verarbeitete Nähte oder zu dünne Stoffe.
Die Lieferzeit hat bei mir bis jetzt höchstens 1,5 Wochen gedauert. Dazu muss ich sagen, bezahlt habe ich entweder mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Zur Retoure kann ich leider nichts berichten, da ich alles was ich dort bestellst habe immer behalten habe.
Nun komme ich zu der Größenauswahl. Oft gibt es dort Produkte, die es nur in Einheitsgröße gibt. Bei einer 34 sitzen sie wirklich locker und oversized. Nachdem ich mehrere Bewertungen gelesen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, das die Einheitsgröße mit einer 36/38 optimal sitzt und man sie mit einer Kleidergröße 40 auch noch gut tragen kann.
Bei spezifischen Größen wähle ich bei Pullovern Größe „S“ und bei Kleidern „XS“ . Das Karo Kleidchen trage ich auch in einer „XS“ und es sitzt optimal. Aber dies ist natürlich auch immer Ansichts – und Geschmackssache.
Ich bin mit dem Preis – Leistungsverhältnis wirklich sehr sehr zufrieden. Als Tipp würde ich Euch aber gerne mit geben : Wenn ihr Euch nicht ganz sicher seid, nehmt lieber Kleidungsstücke die von Modellen getragen werden, denn dort seht ihr schon wie der Artikel ausfällt.
Sooo Ihr Lieben – Ich hoffe das ich ein paar Fragen klären konnte. Falls nicht, habt keine Scheu und fragt nach 🙂

Eure Crystal :*

dsc_0736

Shop my Look

Red Black Round Neck Plaid Dress    

Kleid – Shein

Gummistiefel – Hunter

Baskenmütze – Asos

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s