what i wear

Hallo meine lieben 🙂
Da häufig von euch Anfragen nach gewissen Kleidungsstücken bzw. Accessoires kommen,dachte ich mir – Ich mache mal einen Beitrag über meine derzeitigen Favoriten und Lieblingsstücke ohne die ich im Moment nicht leben könnte! Schlimm diese Kleidersucht,aber ich möchte Sie gerne mit euch teilen

crop it
Das Croptop gehört in meinen Kleiderschrank wie der BH.Wer hätte gedacht das sich dieser „bauchfrei – trend“ noch einmal so durchsetzen würde und sogar ich ihn trage! Man hört ja immer böse Zungen zischen – das ist was für Teenies.Aber ganz im ernst -wer es sich leisten kann und es stilvoll kombiniert – where is the prob?! Ich liebe diesen Trend und auch wenn ich auch schon – JA – Ende 20 bin – ich mache ihn im Sommer,wie auch im Winter mit!Meine Lieblingscrops beziehe ich von Asos oder von Pull&Bear.Sitzen wie angegossen und sind nicht größen wahnsinnig,wie ein großes amerikanisches Unternehmen das locker 30€ für ein kleines Top nimmt – was nur die Brust bedeckt 😀 Ich besitze sie in jeglichen Farben,Formen und Materialien und will nie wieder ohne sie sein!

DSC_0102

DSC_0103

die Birkis

Ganz ehrlich – wer ist diesem Trend nicht verfallen?! Der möge dann bitte jetzt sprechen oder ansonsten für immer schweigen! Ich habe mir im letzten Sommer mein erstes paar angeschafft und würde sie nie wieder her geben.Da ich beruflich den ganzen Tag auf den Beinen bin und viel auf einer Stelle stehe sind die Birkis im Sommer mein perfekter Begleiter.Super bequemes Fussbett,individuelle Passform für schmale und breitere Füße.Außerdem würde ich sagen das Herr Birkenstock sich bei seinen neuen Modellen mal gehörig auf die Schulter klopfen kann,denn er hat es geschafft die alte – bei der Jugend verspottete Latsche an fast jeden Fuß zu bringen.Ich habe mir diese Saison noch ein weißes Paar angeschafft – das reicht mir dann auch an Farbenfroheit.Entschuldigt bitte den allgemeinen Zustand meiner Birkis – aber ich schlepp sie auch wirklich jeden Tag 😀

DSC_0110

DSC_0115

the Coat

Dieses tolle Stück entdeckte am letzten Tag bei unserem Holland Trip im Juli.Wir schlenderten durch die kleine City von Hoftdoorp und ich hatte eigentlich keine Lust mehr auf shopping.Doch iwas zog mich magisch in den Bershka shop hinein.Ich kannte den Namen zwar vom hören und sagen,aber war vorher noch nie in einem und ich war positv überrascht.So stöberte ich durch die Reihen bis ich auf die neue Kollektion stieß und da hing er dann.Mein neuer Mantel!Er passte wie angegossen und zack hab ich ihn gekauft.Durch seinen leichten Stoff ist er optimal für den Sommerabend und mal eine echt gute Alternative zu meiner geliebten Lederjacke.Dazu noch in khaki – wer von euch meinen letzten post gelesen hat – weiss – das es meine Lieblingsfarbe der Saison ist.

DSC_0124

DSC_0127

the Original

Wie ich euch schon auf Insta erzählt habe,war ich lange auf der Suche nach der perfekten Shorts.Sie sollte unbedingt „highwaist“ sein. Ich kann diese knappen Hüftdinger absolut nicht leiden.Nachdem ich schon sämtliche Stores abgeklappert hatte und gefühlt jede Shorts die es online gab schon einmal zur Anprobe zu Hause hatte – war ich schon kurz davor aufzugeben.Plötzlich fiel mir diese wundervolle Levi´s ein und durchstöberte weiter das Internet.Bei Kleiderkreisel wurde ich dann auf ein paar Modelle aufmerksam,aber iwie ist das ja mit den Größen nicht so einfach.Nachdem ich einige Beschreibungen miteinader verglichen hatte – entachied ich mich auf gut Glück eine zu bestellen.Gott hatte mein flehen erhört.Sie passte wie angegossen und zählt ab sofort zu meinen Lieblingsstücken.Außerdem ist sie so schön vintage mit dem ausgefransten Saum und dem verwaschenen Jeansblau.

DSC_0100

DSC_0098

little Mermaid

Zwei meiner liebsten Sommeraccessoires sind meine Shades mit verspiegelten Gläsern von Spitfire und die wunderschöne irisierende Clutch von Asos.Ich denke zu den beiden muss ich nichts hinzufügen,denn jeder der Meerjungfrauen liebt oder den Regenbogenfisch kennt -weiss was ich meine 🙂

DSC_0147

DSC_0153

who the F… is stan?!

Das frage ich mich schon lange und warum tragen alle seine Schuhe? Gut das in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht und jeder tragen kann was er möchte,aber das muss ich jetzt mal los werden.Ich finde diesen Schuh sowas von unattraktiv und dann noch die Klettverschlussvariante.Das erinnert mich doch sehr an mein Kindergartenalter und dabei bin ich ein riesen Sneakerfreak und zähle Adidas mit zu meinen Favoriten unter den Herstellern.Sorry aber das war echt nen Griff ins Klo.Ich entschied mich dann doch lieber für das Top Ten Modell aus der neuen Kollektion mit Wabendruck – der sich ganz heimlich in mein Sehfeld schlich und ich nicht entkommen konnte.

DSC_0155

DSC_0163

candy shop

Wenn man im Nuena Shop am Stephansplatz in Hamburg steht – vor den hunderten von kleinen Perlenkästen – könnte man auch denke man ist in einem Bonbon Geschäft von früher gelandet. Perlen in allen Farben und Formen und man kann einfach nicht widerstehen – wie als Kind vorm Süßigkeiten Regal.So ging es mir natürlich auch und habe mit vollen Händen Perlen und Anhänger nach Hause geschöpft um mir meinen eigenen Sommerschmuck ganz individuell herzustellen.Es kennt doch jeder die Situation bei H&M oder Primark usw..es gefällt einem ein Teil von der ganzen Schmuck Palette und der rest liegt dann zu Hause rum oder wandert in die Tonne.Bei Nuena sucht ihr euch das aus was ihr an Farben und Anhängern möchtet und gestaltet es nach euren wünschen.Hier seht ihr mein Repertoire an Sommerarmbändchen und ich gehe keinen Tag mehr ohne aus dem Haus.Schaut unbedingt mal auf der Internet Seite oder wenn ihr in Hamburg seid vorbei – macht euch ein Bild von der Vielfalt oder lasst euch von dem tollen Team Tipps geben.

DSC_0079

DSC_0089

last But not least

Der Klassiker,der in keinem Kleiderschrank fehlen darf – laut den Autorinnen des Fashion Ratgebers „How To Be Parisan“ – die weiße Bluse.Am besten ein Herrenhemd – wobei ich zugeben muss,das ich oft in der Männerabteilung stöbere.Da sich dort oft einige coole Stücke auf tun,die man auch als Frau tragen kann und es muss ja auch nicht immer figurbetont sein,oder? Aber nun wieder zurück.Ichbin auch der meinung diese klassische weisse Bluse darf nicht fehlen,denn sie ist 100fach kombinierbar und hat diesen lässigen schick der überall gut ankommt.Außer ihr kombiniert sie mit einem schwarzen Bleistiftrock -dann könntet ihr für eine Bedienung gehalten werden 😉 Also wem das gute Stück noch fehlt – bei meinem Onlineshop des Vertrauens – Asos gibt es im Moment eine bezaubernde Auswahl.

DSC_0173

DSC_0176

So das waren meine all time favorites 🙂 Würde mich über ein Feedback von euch freuen 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “what i wear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s